Seit vielen Jahren bringen Feuerwehrjugendgruppen und andere Jugendorganisationen das Friedenslicht in ihre Gemeinden. Die bei uns, bereits traditionelle Übergabefeier am 23. Dezember, bei der mittlerweile über 1.000 Jugendlichen zusammenkommen um das gesegnete Friedenslicht abzuholen, ist enorm gewachsen.
Doch heuer wird durch die Covid-19-Pandemie alles anders. Wohlwissend, wie wichtig das Friedenslicht in dieser Zeit der Corona-Pandemie ist, wollen wir es heuer – unter anderen Bedingungen – verteilen um Hoffnung, Freude, Dankbarkeit und Frieden zu verbreiten. Zeitgleich gelten heuer besondere Vorsichtsmaßnahmen die zu beachten sind. 

Eine Arbeitsgruppe hat sich dazu Gedanken gemacht, wie und in welcher Form wir heuer überhaupt das Friedenfriedenslicht verteilen können. Gemeinsam vertreten wir die Meinung, es geht, wenn wir auf ein paar Punkte achten. Dazu ist eine Handlungsempfehlung entstanden, die gemeinsam mit den Pfadfindern ausgearbeitet wurde und als Grundlage dienen soll. In dieser Empfehlung ist von der Planung in den Ortsgruppen bis hin zum Abschluss der Aktion, das Wesentliche für eine sichere Aktion 2020, trotz vieler Einschränkungen, beschrieben.

Anstelle der großen Übergabefeier ist heuer ein Friedenslicht-Zustellservice geplant. Termin und Zeitpunkt der
Zustellung werden die Bezirksfunktionäre mit euch ausmachen. Plakat Friedenslicht
Ganz toll wäre es, wenn ihr euch schon jetzt in der Gruppe mit der Aktion auseinandersetzt, um eure coolen, kreativen Ideen bei der Zustellung, filmisch festzuhalten. Mit einer Veröffentlichung eures Beitrags der Übergabe, könnt ihr gleichzeitig Werbung für die Aktion und auch für eure Jugendgruppen machen. Ähnlich dem Frühjahr habt Ihr euch bestimmt schon wieder mit online-Meetings vernetzt und da lässt sich bestimmt die eine oder andere gute Idee umsetzen. Wir sind schon sehr gespannt über eure Beiträge. Natürlich ist Teilen und Liken erwünscht.

Auf der Homepage, an dieser Stelle werden wir nun Stück um Stück weitere Informationen veröffentlichen. Wichtig, die Verteilung des Friedenslichts soll ausschließlich am 24. Dezember, unter Berücksichtigung der gültigen Corona-Auflagen erfolgen.

Ein großer Dank gilt allen Mitgliedern der Arbeitsgruppe Friedenslicht 2020 (Feuerwehrjugend + Pfadfinder*innen) für die Ideen und deren Ausarbeitung zu einer sicheren Aktion für alle.  

Downloads:
Friedenslicht Plakat (restliche Varianten sind im syBOS/Portal/Dokumente mit Listenauswahl "Jugend" zu finden)
Handlungsempfehlung
Allgemeine Beschreibung Friedenslicht-Aktion
Plakate zum Aushang – sichere Friedenslicht-Aktion
Clip 1 – woher bekommen wir heuer das Friedenslicht? (folgt am 17.12.2020)
Clip 2 – Übergabefeier und Segnung des Friedenslicht mit Entsendung (folgt am 22.12.2020)
Clip 3 – Friedenslicht zieht wie olympische Flamme durch Vorarlberg (bitte schickt uns einen Link zu euren Beiträgen)